Warning: array_merge(): Argument #2 is not an array in /home/.sites/878/site3137058/web/wp-content/plugins/image-watermark/image-watermark.php on line 102 Rezension: Citizen Promaster Skyhawk Flieger Chronograph Quarz JY8020-52E – patrickfischer.at

Rezension: Citizen Promaster Skyhawk Flieger Chronograph Quarz JY8020-52E

Citizen JY8020-52E
Citizen JY8020-52E (C) Citizenwatch

Seit gut 3 Jahren bin ich an dieser Uhr dran, da sie mir sehr gefällt und die Funktionen hat, die ich möchte. Seit gestern bin ich stolzer Besitzer dieser tollen Uhr.

Leider bin ich von den folgenden Punkten etwas enttäuscht:
1. Der Berechnungsring innen lässt sich ja super mit dem 8 Uhr Rad verstellen. Wenn man jedoch leicht hin und her dreht am Knopf, sieht man, die sich der Ring innen nicht nur dreht, sondern auch leicht auf und ab, bzw. hin und her geht. Das darf bei diesem Preis nicht sein
2. Das Armband ist aus Titan, sieht super aus und gefällt mir sehr gut. Jedoch „raunzt“, bzw. „quietscht“ es, wenn die Uhr hin und her rutscht auf der Hand. Das nervt, denn man bewegt die Hände ja ständig im Alltag. Das darf auch nicht sein, bei dieser Preisklasse, denn das Titan-Armband kostet alleine knapp 200 Euro für diese Uhr.
3. Wo das Armband mit der Uhr selbst verbunden ist, habe ich einen kleinen Abdruck am Band vom Gehäuse, denn an dieser Stelle ist das Gehäuse nicht, oder schlecht entgratet.
4. Die Bedienungsanleitung verfehlt teilweise die deutsche Grammatik, aber naja… Mehr stört mich aber das ständige Verweisen auf adere Seiten um irgendwelche Funktionen einstellen zu können. Anfangs war es schwierig, die BDA zu verstehen und die Funktionen an der Uhr zu finden. Mittlerweile komme ich relativ gut damit klar.
5. Störend ist, dass man das Hauptland, bzw. in der Weltzeit nicht auf AUT (für Österreich) stellen kann. Schließlich komme ich aus Ö. Jetzt steht auf meinen Displays halt immer BER (für Berlin).

Die Uhr wird jedenfalls von mir reklamiert (habe sie beim Juwelier gekauft).

Ich hoffe ich konnte die Punkte verständlich erklären.

UPDATE 20.08.2015:
Ich bekam einen Termin mit dem Citizen Aussendienst, welcher sich die Uhr ansah – die quietschende Schaukel 🙂
Nach dem das Gehäuse auch nicht meinen Erwartungen entsprach und ich ihm alle oa. Punkte nannte, tauschte er mir die Uhr vor Ort aus. Nun die ausgetauschte Uhr: Sie quietscht, aber deutlich weniger, der Berechnungsring hat kein Spiel mehr, eiert also nicht mehr. Zum Abdruck am Armband, ein hauch dünner Abdruck ist bei der neuen Uhr ebenfalls zu sehen, aber nicht mehr spürbar. Der AD hat mir auch gesagt, dass das Gehäuse und das Armband handgefertigt wird, jedes Glied einzeln, Gehäuse per Hand geschliffen, was man auch sieht. Das Gehäuse ist also nicht spiegelgenau verarbeitet.

Schlussfazit: Die Uhr ist technisch ein Traum. Verarbeitung, da mit Hand, nicht einwandfrei und nicht spiegelgleich – das ist aber Ansichtssache. Quietschendes Armband geht gar nicht…..Ich bereue meinen Kauf dieser sehr teuren Uhr.
Für diesen Preis hätte ich mir ein einwandfreies Produkt vorgestellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Mehr Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen